Heute bei Kaisers: Deutschland wählt weiß!

wortwurm

Ich wollte es nicht wahr haben.

Tatsächlich hat Ferrero eine Werbekampagne gestartet, die mit finstersten rassistischen Ressentiments spielt. Sie ist bereits flächendeckend übers Land gestreut. Wenn die Großindustrie ungehindert solche Parolen verteilt und es dann noch als originelle Werbeidee verkauft, brauchen wir uns doch nicht über die rassistischen Ausfälle von Hellersdorfer Bürgern zu Flüchtlingen wundern.

Ich bin ja eigentlich nur sprachlos, stelle mir aber gerade ein Werbespot von Ferrero vor, wo weiße Kinder mit weißen Klamotten auf weißen Möbeln rumturnen, von weißen blonden Müttern in weißen Klamotten ermahnt werden und mit weißen Küsschen aus weißer Schokolade, die vom SCHWARZEN Diener hereingebracht wird, beruhigt werden. Dazu strahlt die weiße Yacht am azurblauen Meer. Was für ein sauberes Bild, nur der Diener …

Irgendwo in der Provinz ließ die Deutsche Bahn schwarze Asylbewerber Koffer für die weiße Kundschaft schleppen, als 1-Euro-Job. Passt auch ins Bild…passierte aber nicht in den Fünfziger, sondern heutzutage.

Ursprünglichen Post anzeigen 8 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s