Nichts spricht für einen Militärschlag (van Aken bei Telepolis/heise.de)

Der Ex-UN-Waffeninspekteur Jan van Aken von der Linkspartei über die von den USA vorgelegten Beweise, die Möglichkeit eines Militärschlags und die Notwendigkeit einer politischen Lösung:

„Der Plan des US-Präsidenten Barack Obama, Syrien zu bombardieren, findet wenig Unterstützung: Das britische Parlament hat dem Krieg eine Absage erteilt, überall auf der Welt gingen am vergangenen Wochenende Menschen für eine friedliche Lösung auf die Straße, nur eine Minderheit der US-Amerikaner befürwortet einen Militärschlag, die Abgeordneten haben eine Debatte im Kongress durchgesetzt, bevor Obama über die Bombardierung entscheidet, und nun meutert auch noch das Militär. 40.000 Soldaten sind insgesamt desertiert, einige von ihnen nahmen an einer öffentlichen Rückgabe ihrer Militärorden als Protestaktion gegen den Krieg teil. Laut Washington Post halten selbst hochrangige Militärs wenig von Obamas Plänen. Die Rede ist von einem „Abenteuer“, das „wenig plausibel“ sei.“

Der breite Widerstand ist eine günstige Voraussetzung, eine friedliche Lösung mittels politischen Verhandlungen unter Beteiligung auch Russlands und des Iran anzustreben, sagt der Biologe und Ex-UN-Waffeninspekteur Jan van Aken, stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Linken und deren außenpolitischer Sprecher. Das ganze Interview.

Advertisements

Eine Antwort zu “Nichts spricht für einen Militärschlag (van Aken bei Telepolis/heise.de)

  1. …“Friedliche Lösung“ ….
    Aber wo liegt das Problem?
    Sind es vielleicht,

    1)
    die durch die Kolonialmächte gezogenen GRENZEN UND begründeten MACHTSTRUKTUREN,

    2)
    der wahnhafte Macho- religiöse versteckte Rassismus der Menschenmassen,

    3)
    die soziale Not der rassistischen Massen und ihr Wille sich auf Kosten der Anderen (Andersgläubigen) Vorteile (Macht) zu sichern.

    4)
    Der Bevölkerungsdruck über zu Gebärmaschinen versklavte Frauen.

    5)
    eine Macho-Religion und deren Führer, die diesen Wahn über die Anbetung des Schwertes Macho-Gott Status verleihen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s