Neue Kampagne im Prenzlauer Berg

Ein neues Zentrum für den Prenzlauer Berg: mehr Raum für Kultur und Bildung, mehr Platz für Kinder und Jugendliche, bezahlbare Wohnungen erhalten und einfach mehr Grün für alle!

Am Thälmannpark stehen massive Veränderungen an: wenn es nach Bezirkspolitikern und Investoren geht, sollen wertvolle Grünflächen zugebaut und historische Gebäudekomplexe (Bezirksamtsgelände oder Krankenhaus) auf dem Immobilienmarkt verscherbelt werden.

Diese Kampagne von AnwohnerInnen schlägt ein Konzept vor, nachdem die Areale nicht verkauft oder bebaut werden, sondern mit sinnvollen öffentlichen Nutzungen allen Menschen im Prenzlauer Berg offen stehen.

So könnte ein neues Zentrum für den Stadtteil entstehen: mit mehr Raum für Kultur und Bildung, mehr Platz für Kinder und Jugendliche, der Erhaltung von bezahlbaren Wohnungen und einfach mit mehr Grün für alle!

Wir fordern:
lebenswichtige Freiräume in der Großstadt erhalten und nicht einfach alles zubauen! — in Prenzlauer Berg. (Kampagne Teddy Zwei Null)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s