Robert Zion: Was für Zeiten

(aus Facebook)

„Was für Zeiten! Sollte die SPD-Basis die Große Koalition ablehnen, ist nahezu die gesamte derzeitige Funktionärselite damit desavouiert. Damit stünde ein personeller und programmatischer Neustart an, der nur historisch zu nennen wäre und sich über Jahre hinziehen würde.

Was für ein Sieg für den Konservativismus unter Merkel! Die FDP lächerlich gemacht und aus dem Parlament verabschiedet, die SPD auf unbestimmte Zeit marginalisiert und machtpolitisch neutralisiert.

Merkel stehen alle Optionen offen: Neuwahlen, absolute Mehrheit, oder, wenn nicht, mit einem kleinen Partner als Funktionspartei an ihrer Seite (FDP, AfD, Grüne). Eine gespaltene Sozialdemokratie in Trümmern, ein gespaltener Liberalismus, den die einen marktradikal desavouiert haben, die anderen wieder nach rechts drehen wollen und die dritten nicht so recht annehmen möchten.

Freier Durchmarsch für Merkels 2/3-Gesellschaft, den Konzernkorporatismus, eine obrigkeits- und staatsfixierte Innen-, eine mehrheitsorientierte Gesellschafts- und eine auf deutsche Wirtschaftsinteressen ausgerichtete Europa- und Außenpolitik.

Einzig nennenswertes Ziel: Machterhalt; einzig nennenswerte Opposition: das Bundesverfassungsgericht. Der deutsche Konservativismus lebt und er ist so, wie immer war und immer sein wird.

(Für Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte ein Buch über deutsche Geschichte oder Fragen sie ihren Historiker oder Politikwissenschaftler)“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s