„Grüne und Linke verirren sich auf der Krim. Anlasslos?“

Die Welt ist halt nicht schwarz/weiss. Die Oppositionsparteien im Bundestag haben wegen der Krimkrise Streit miteinander. Hier eine Einordnung:

„“Der Nachrichtengehalt der Carbonografie bleibt unentscheidbar. Sie bildet nichts ab. Sie teilt nichts mit. Der Verlauf der Pigmente und ihre Makroaufnahme verdanken sich möglich gewordenen Zufällen. Sie sind anlasslos.” Damit könnte man den Streit um dieses Plakat beschreiben, das ein Künstler namens Reinhard Bütikofer entworfen hat. Bütikofer ist im Nebenberuf Politiker und sitzt für die Grünen im Europäischen Parlament. Dort waren die Grünen schon mit einem Resolutionsentwurf aufgefallen, der forderte, der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder solle in Zukunft schweigen. Die Grünen sind auf dem Weg zur Medienpartei. Nach der Selbstdemontage der Piraten scheinen sie in Zukunft deren Rolle einnehmen zu wollen. Putin nutzt heute dafür auf der Krim das machtpolitische Vakuum, das der Sturz des alten Regimes in Kiew hinterlassen hat. Er hat für solche Kindereien keine Zeit. Es ist reine Machtpolitik, die der Westen zwar nicht einfach hinnehmen kann, aber trotzdem vor allem nur Rhetorik entgegenzusetzen hat. Die Variante des kindischen Idealismus in Verbindung mit substanzloser Empörung findet man bei den Grünen. Den Zynismus bei den Linken, die auf der Krim und gegenüber Putin plötzlich jene Realpolitik betreiben wollen, die sie ansonsten mit großem rhetorischen Aufwand zurückweisen. Frau Wagenknecht wird hoffentlich nicht ernsthaft die faktische Annexion der Krim durch Russland als antifaschistischen Widerstand legitimieren wollen. Grüne und Linke machen keine Außenpolitik, sondern haben sich in einer medialen Selbstreflexivität verbissen, die bisher das Privileg des Bombergate-Irrsinns der Piraten gewesen ist. …“ Den ganzen Beitrag kann man hier lesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s