Nichts für Menschen mit schwachen Nerven

Erwartungsgemäß ist selbst das „Flagge zeigen“ anlässlich der Weltmeisterschaft Grund genug für so manche „Gutmenschen“, die Nazikeulen auszupacken. Anlässlich des heutigen Spiels mit deutscher Beteiligung haben wir einige Fundstücke aus den letzten Tagen für Sie herausgesucht:

Die TAZ widmet der „Antifaschistischen WM-Hymne“ einen eigenen Beitrag und huldigt dem „Künstler“ förmlich:

http://www.taz.de/Antifaschistische-WM-Antihymne/!140457/

In Essen wurden Public-Viewing-Besucher Opfer gezielter Angriffe:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/aufregung-um-schlaegerei-nach-public-viewing-in-essen-id9480639.html

In Marburg störten sich Gutmenschen an Deutschland-Flaggen. Aber nicht irgendwo, sondern in einem Altenheim – in welchem sie die Flagge eines älteren Herrn entwendeten und sogar ein Bekennerschreiben hinterließen:

http://www.op-marburg.de/Lokales/Marburg/Fahnen-Klau-erzuernt-Fussball-Fan

Nicht fehlen darf natürlich die „Grüne Jugend“, diesmal in Mecklenburg-Vorpommern: Hier lädt sie zum Public Viewing ohne Nationalflaggen und „Rumgedeutsche“ ein. Ein Glück, dass die Auswärtstrikots nicht mehr grün sind.

https://www.facebook.com/gruenejugendmv/posts/691761994194832

Kommentator Steffen Simon erntet nach seiner Äußerung über Organisationsprobleme der „Südländer“ einen Shitstorm:

http://www.rp-online.de/sport/fussball/wm/steffen-simon-erntet-shitstorm-wegen-suedlaender-kommentar-aid-1.4319343

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s