Grüne/Kreuzberg: „Seid ihr eigentlich noch ganz dicht?“ #ohlauer

via Versteckspiel:

„Danke, liebe Grüne-Kreuzberg für euren Anwohner*innen-Brief zur‪#‎Ohlauer‬. Endlich, endlich verstehen wir, warum ihr die Polizei rufen musstet. Wir, die wir solidarisch mit den Flüchtlingen sind, sind nämlich selbst schuld! Ihr wolltet nur die Flüchtlinge vor uns schützen, weil wir sonst die „freiwillige“ Abreise verhindert hätten. Ihr hattet gar keine andere Wahl und habt eigentlich auch gar nichts mit dem Ganzen zu tun. Dass der Einsatz der Polente dann so lange gedauert hat, das war dann aber wirklich die Schuld der Flüchtlinge, die so zäh verhandelt haben bis sie endlich eingesehen haben, dass ihr besser wisst, was gut für sie ist. Und jetzt tut ihr alles, um uns Anwohner*innen eventuell entstandene Schäden zu ersetzen. Und dann, dann ist endlich alles wieder gut, in unserem kleinen grünen Bezirk! Dann trinken wir alle mal einen Latte Macchiato/Soja vor der LPG in der Reichenberger oder schlendern gemeinsam über den Biomarkt und reden ein bisschen darüber, wie das war, damals, in den wilden Tagen im Juni 2014, als es einige Flüchtlinge tatsächlich fast geschafft hätten, auf ihr Elend aufmerksam zu machen, und das auf eure Kosten!! Eine Frage hätten wir aber noch: Seid ihr eigentlich noch ganz dicht?“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s