‪#‎icebucketchallenge‬: Infektöser Benefits-Bullshit, Wahlpropaganda, masochistischer Kindergarten oder ernsthafte Sachpolitik?

Nicht alles, was von Amerika rüberschwappt, muss gut sein. Da gibt es jetzt diese Benefitsmasche, sich für was Gutes in der Welt einzusetzen und sich dabei ein Kübel Eiswasser über den Schädel zu kippen. Vielleicht brauchen die bilderdürstigen sozialen Netzwerke neuen Stoff für die sinnentleerten Postings der verschiedenen Timelines. Oder wir haben was Völkerverbundenes gefunden, wo sich fast jeder, der Zugang zu Eiswasser hat, sich in der Öffentlichkeit zum gefrorenem Obst machen kann. Dass dabei so viele eigentlich verantwortungsvolle und nicht ganz dumme Menschen mitmachen, hat mich schon stutzig gemacht. Die Medienwelt fordert wahrscheinlich diese Art Idiotie, wo sich gerne die Massen prostituieren, nur um dabei zu sein und sich zu zeigen. 

Ein wunderbares Beispiel dafür, wie wenig Inhalte bewirken, gegenüber dieser unglaublich flachen Message. Ich mach da nicht mit, obwohl ich auch fast auf jeden Zug raufspringe…ist mir zu kalt! Hoffentlich werde ich nicht nominiert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s