„Da ist sie wieder -die Besessenheit der Antisemiten in Deutschland“

Aluhut für Ken: „Der Kommentar von Esther Schapira tagesschau über Antisemitismus in Deutschland löste einen massiven
Shit-Storm aus.
Die Kommentare unter dem Beitrag zeigen eins ganz deutlich:
70 Jahre nach der Shoa tobt der Antisemitismus ungebremst und massiv durch Deutschland. So wird gefordert, dass Frau Schapira wieder dahin geht wo sie hergekommen ist ( Also von Deutschland soll sie zurück nach Deutschland gehen).
Der Begriff Antisemitismus soll doch bitte endlich neu definiert
werden. Was sofort folgte, ist dass was wir den “Israel-Reflex“
nennen, in einem Diskurs über Antisemitismus in Deutschland.
Es dauert keine 3 Sekunden kann man sich sicher sein
folgende Worte zu lesen oder zu hören:

“Ich bin kein Rassist und kein Anitsemit ich bin es leid , die Politik oder Israel nicht kritisieren zu dürfen und sofort Antisemit genannt zu werden.“

“ Israel ist ein Verbrecherstaat, sie betreiben Genozid am palästinensischen Volk“

“Antisemitismus ist überbewertet und wird infaltionär benutzt als
Begrifflichkeit, den echten Antisemitismus zwischen 1933 und
1945 verharmlost man damit“

“ Die Juden machen heute das gleiche mit Palästina“

Israel hat nichts zu tun mit Übergriffen gegen Juden in Deutschland. Wie besessen sind die Menschen, die immer
und jederzeit Israel kritisieren wollen. Der unterdrückte Antisemitismus in ihnen findet sein Ventil über die kritik
an Israel.

In den Kommentarspalten finden sich viele PEGIDA-Nazis, die
den Antisemitismus instrumentalisieren und als Alleinstellungsmerkmal für Muslime glaubhaft machen wollen.
Ist praktisch für die rechtsextremen Strömungen, denn indem
sie behaupten dass Antisemitismus nur von Muslimen ausgeht
können sie gepflegt ihren Rassismus gegenüber Muslimen
ausleben. Gleichzeitig lenkt sie von ihrem eigenen
Antisemitismus ab.

Andere fühlen sich in ihrem “Leid“ nicht gesehen und sind besessen von dem Gedanken, dass ihr Leid viel wichtiger ist
als das Leid der anderen.“

Advertisements

Eine Antwort zu “„Da ist sie wieder -die Besessenheit der Antisemiten in Deutschland“

  1. Hallo,

    da sollte ergänzt werden: Montag, 2.3., Frankfurt/M., 17:00, Hauptwache. (antinazi.wordpress.com)

    Solidarische Grüsse, Hans Christoph Stoodt

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s