#9Mai: Gab es was zu feiern?

Viele Deutschen tun sich immer noch schwer, die Niederlage vor 70 Jahren als Befreiung zu feiern und dass an der Seite der Befreier zu tun…man deutet es als antieutsch und das geht wohl mal gar nicht….hier gibt es dazu eine Einordnung:

„Vermutlich weit über 20 Millionen Sowjetbürger – die Zahlen sind umstritten – verloren durch den Krieg der Deutschen ihr Leben, davon geschätzt sieben Millionen Zivilisten. Deutschland führte einen Vernichtungskrieg gegen Russland, mit dem barbarischen Ziel, möglichst viele Menschen zu töten und auszuhungern. Der Roten Armee kam durch den verlustreichen territorialen Vormarsch ihres Heeres eine ganz entscheidende Rolle beim Sieg der Alliierten zu. Die Sowjetunion war zuallererst Opfer und Befreier.“

Beitrag in der Jungle World

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s