#FREITAL #GEGENPROTEST #HEUTE #NOPEGIDA

asylAm heutigen Dienstag sollen weitere Flüchtlinge in Freital ankommen. Neonazis aus dem Umland werden ebenfalls davon mitbekommen haben, was gestern Abend passiert ist. (Gestern Abend flogen Brandsätze gegen die vorübergehende Unterkunft der Flüchtlinge. Ca. 100 „besorgte“ Bürger skandierten mit Pegida-Führer Bachmann und etlichen Nazis gegen die Ankunft der Asylanten in Freital. Es waren viele Kinder unter den Ankommenden. Die Polizei schritt so gut, wie nicht ein, es waren nur 14 Beamte vor Ort. Eine Antinazidemo zum Schutz des Hotels Leonardo wurde nicht genehmigt.)  Es ist daher anzunehmen, dass heute eine größere Ansammlung von #Rassisten und #Neonazis in Freital Präsenz zeigen werden.

Die Seite „Freital wehrt sich“ hat bereits zu einem Marsch zum Hotel Leonardo aufgerufen. Um 20:00 Uhr wollen sich die #Nazis vor Ort treffen. Es muss damit gerechnet werden, dass erneut Übergriffe auf #Refugees geplant sind.

Ab 17:00 Uhr wird es die Möglichkeit geben, den Flüchtlingen am Hotel Leonardo unterstützend zur Seite zu stehen. Aus Dresden und Leipzig gibt es dazu eine gemeinsame sichere Anreise. Näheres findet ihr bei unseren FreundInnen von Einhorn Power via: http://bit.ly/1fwUOzD

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s