UNESCO: Eine antisemitische Schande

​“Heute verabschiedete die UNESCO eine Resolution, die die jüdische Verbindung zur Klagemauer in Jerusalem ignoriert – welch eine antisemitische Schande. Die UNESCO verliert ihre Glaubwürdigkeit mit einer politisch motivierten Entscheidung, die so absurd ist, als würde man die muslimische Verbindung zu Mekka und Medina ignorieren.
Hier sind einige Eindrücke von einem früheren Besuch zu den Tunneln der Klagemauer, die zum jüdischen Erbe der Klagemauer um des alten Tempels führen.
Übrigens ist die Entscheidung auch anti-christlich angesichts der Bedeutung Jerusalems für unseren christlichen Glauben.“
Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer von FRANKFURT.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s