#Delmenhorst: Getränke-Hoffmann und Antisemitismus

​Antiisraelismus wächst: „Israel ist illegal“
Heute hat eine antisemitische Gruppe in der Delmenhorster Fußgängerzone einen Stand präsentiert mit der Behauptung „Israel ist illegal“. Hier sollten Passanten darüber abstimmen, ob sie ebenfalls dieser „Meinung“ sind.
Vor etwas mehr als 70 Jahren gab es eine Abstimmung in der UN-Vollversammlung, in der eine Mehrheit der Gründung des Staates Israel zugestimmt hat. Inzwischen haben die meisten Staaten der Erde den Staat Israel anerkannt. Deutschland unterhält seit nunmehr gut 50 Jahren diplomatische Beziehungen zu Israel. Die  Behauptung, Israel sei illegal, stellt möglicherweise den Tatbestand der Volksverhetzung dar.
Den wirklichen Skandal aber produziert die Stadt Delmenhorst, die den Inhalt des Standes kannte und ihn dennoch erlaubte, und somit als „sensibles Thema“ das Existenzrecht Israels in Frage stellt. http://www.noz.de/lokales-dk/delmenhorst/artikel/808130/infostand-gegen-israel-in-der-delmenhorster-city

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s