#linkesspitzenteam: Dem Popanz um Wagenknecht entsagen!

Von Tim Ruland

„Nun denn: habemus Spitzenteam und Spitzenkandidat*innen.
Nach einem monatelangen Gerangel hat sich der Parteivorstand gestern für die Lösung entschieden, ein Spitzenteam aus Bartsch, Wagenknecht, Kipping und Riexinger zu bilden, wobei Bartsch und Wagenknecht die Spitzenkandidat*innen sind.
Dies kann man durchaus als Kompromiss beurteilen, ob dieser am Ende faul ist, wird sich noch zeigen.

Ein offener Mitgliederentscheid wäre aus meiner Sicht zwar immer noch besser, denn zumindest egal bei welchem Ausgang, die Basis hätte sich dafür entschieden und es wäre keine Entwicklung aus einem Machtkampf, den ich in keinster Weise nachvollziehen kann.

Da dies die politische Lage aber nicht zugelassen hat, ist der jetzige Kompromiss schonmal besser, als nichts.
Jetzt heißt es wohl Flucht nach vorne in die Wahlstrategie und das Wahlprogramm mit der Hoffnung, zumindest die nächsten Monate nicht immer wieder gezwungen zu sein die Kastanien aus dem Feuer zu holen.
Dass wir mit Sahra Wagenknecht eine Person an prominenter Stelle in unserer Partei haben, die nicht nur in Sachen Fluchtpolitik und Umgang mit der AfD und deren Wähler*innen umstritten ist, ist auch eher ein tiefgründigeres und langfristiges Problem.
Ich hoffe nur, dass dieser Personenkult mal ein wenig abnimmt, wir in der Partei mal darüber diskutieren, ob es sinnvoll ist linke Positionen aufzuweichen (oder zumindest in der Öffentlichkeit den Eindruck dafür zu erwecken), nur weil eine Person, die dieses vertritt, außerhalb der Mitglieder ungemein populär ist. Und mit diesem Popanz, dass Sahra Wagenknecht die letzte Bastion gegen R2G gehört auch mal aufgeräumt. Dieser Eindruck ist überhaupt nicht zu halten.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s