Jugendwiderstand: „das sind wir den Völkern schuldig“ oder Als Antiimperialismus verpackter Antisemitismus 

RIAS: Vorfall Meldung Berlin Mitte, 21. April 2017
Antisemitische Beschimpfung und Bedrohung 
Im Rahmen einer Flugblattverteilung für eine Demonstration des sogenannten „Jugendwiderstands“ am 1. Mai in Neukölln wurde eine Passantin bedroht und antisemitisch und sexistisch beschimpft.  Am 21. April verteilte ein Aktivist des „Jugendwiderstands“ am Nettelbeckplatz in Wedding Flyer der Gruppe. Als eine Passantin es ablehnte, einen davon zu nehmen und sich Antisemitismus-kritisch auf den „Jugendwiderstand“ bezog, beschimpfte der Aktivist sie als „Zionistenfotze“ und „blöde Schlampe“ und  versuchte die Frau anzuspucken. Anschließend drohte er ihr mit den Worten: „Du hast gerade Glück, dass ich dich nicht die Straße hinunter trete.“ Die Passantin reagierte schlagfertig mit den Worten: „Ich esse Sexisten wie dich zum Frühstück.“
In den vergangenen zwei Jahren sind Aktivist_innen des „Jugendwiderstands“ mehrmals  durch Beschimpfungen, Gewaltandrohungen und physische Attacken auf politische Gegner_innen aufgefallen. So griffen sechs Aktivist_innen des „Jugendwiderstands“ am 15.05.2016 in Neukölln israel-solidarische Demonstrant_innen an. Anschließend veröffentlichte die Gruppe einen Bericht auf ihrer Facebook-Seite, in dem sie sich eindeutig zu der Tat bekannten und ankündigten, gegen politische Gegner_inner vorzugehen: „Wir werden es auch weiterhin nicht hinnehmen, wenn Antideutsche, Zionisten oder Faschisten versuchen in unseren Vierteln ihre reaktionäre Propaganda zu betreiben. Das sind wir den Völkern der Welt schuldig. Ihr Kampf ist auch unser Kampf.“
Im Bild: Mobilisierungskampagne des „Jugendwiderstands“.
Bitte melden Sie unter http://www.report-antisemitism.de , wenn Sie antisemitische Vorfälle beobachten oder von ihnen betroffen sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s