Trotzkisten-Kongress hofiert Homophobe, Islamisten und Antisemiten

Marx21, früher die trotzkistische Unterwanderungsorganisation Linksruck veranstaltet jedes Jahr diesen Kongress. Warum sich da auch des öfteren Spitzenpersonal der Linkspartei tummelt, ist mir bis heute schleierhaft. Zeigt aber auch die Affinität von Teilen der Partei zur Querfront.  

Auch dieses Jahr ist wieder ein illustrer Kreis von politisch Durchgeknallten zusammen gekommen. 
Schmalle und die Welt hat das mal zusammen getragen. 

„Geht ja direkt gut los auf dem Marx is‘ Muss-Kongress! 
Bevor Aiman Mazyek heute um 19:30 Uhr auf die Bühne kommt, sitzt bei der dieser Podiums-Diskussion eine recht interessante Dame links neben Christine Buchholz:
Iman Andrea Reimann – Reimann ist Mitglied im Zentralrat der Muslime Deutschland (ZMD) und in der Islamischen Förderation Berlin (IFB).
„Die Islamische Föderation Berlin (IFB) verwaltet als eingetragener Verein 11 von 70 Moscheen in Berlin und gilt als Berliner Landesverband der „Islamischen Gemeinschaft Millî Görüş (IGMG).“
Quelle: http://www.spiegel.de/sptv/a-165999.html
Der Vorsitzende der Islamische Föderation Berlin (IFB), Burhan Kesici, sagte 2016 im Interview:
„Es gibt Menschen, die sich als Muslime betrachten und schwul und lesbisch sind, aber ich glaube, man muss schauen, dass der Islam so was nicht akzeptiert.“
http://www.deutschlandfunk.de/islamrats-vorsitzender-der-islam-ist-selbstverstaendlich.694.de.html?dram%3Aarticle_id=351574
Zu den Moscheen der IFB gehört die Kreuzberger Mevlana-Moschee:
„Ende 2004 berichtete das ZDF-Magazin Frontal21 über „Hasspredigten“ in der Moscheegemeinde. Die Berliner Ausländerbehörde hatte darauf die Ausweisung des Imams angeordnet. Mit Tonbandaufzeichnungen konnte belegt werden, dass Selbstmordattentäter zu Helden stilisiert und Hass auf Amerikaner und Juden geschürt wurde. In dem TV-Beitrag hieß es etwa, Yakup Taşçı habe die Deutschen als „stinkende Ungläubige bezeichnet, die in der Hölle“ landen. Diese Übersetzung, gegen die Taşçı bisher erfolgreich geklagt hatte, sei „letztlich zutreffend“, so das Oberlandesgericht.“
http://www.berliner-zeitung.de/gericht-stuetzt-zdf-bericht-yakup-t–ist-doch–hassprediger–15605204
„Journalist Richard Herzinger berichtete 2004 über das „2. Berliner Buch- und Kulturfest“ in der Mevlana-Moschee von Schriften des ägyptischen Religionsgelehrten Mohammed Qutb, die auf Deutsch auslagen, dessen Bruder Sayyid Qutb ein maßgeblicher Vordenker des modernen militanten Islamismus ist. Zu den Auslagen der Buchmesse gehörten auch Exemplare der später in Deutschland verbotenen türkischen Tageszeitung Vakit und religiös-politische Schriften des Autors Harun Yahya.“
https://de.wikipedia.org/wiki/Mevlana-Moschee_(Berlin)
Die IGMG (Milli Görüs) hat bis heute Verweise auf den antisemitischen und islamistischen Gründer der Milli Görüs-Bewegung, Necmettin Erbakan, auf ihrer Seite, der Juden einst „Bakterien“ nannte.
So steht in einem Artikel von 2013 auf der IGMG-Seite:
„Der stellvertretende türkische Premierminister Bekir Bozdağ, dessen Rede wichtige Botschaften enthielt, betonte ebenfalls den Beitrag der IGMG zur Identitätswahrung in Europa. Sie sei eine Gemeinschaft, die Staatspräsidenten, Premierminister, Minister, Abgeordnete, Politiker und Wissenschaftler hervorgebracht habe. „Ich grüße sie im Namen des türkischen Premierministers Recep Tayyip Erdogan, der aus ihren Reihen stammt und einer von ihnen ist“, sagte Bozdağ. Des Weiteren gedachte er dem verstorbenen Prof. Dr. Necmettin Erbakan. „Die Atmosphäre in diesem Saal ist ein Zeichen dafür, dass Erbakans Erbe weiterlebt“, so Bozdağ.““
https://www.igmg.org/25-000-trafen-sich-beim-aeztag-der-geschwisterlichkeit-und-solidarita%C2%A4taeoe/

Advertisements

Eine Antwort zu “Trotzkisten-Kongress hofiert Homophobe, Islamisten und Antisemiten

  1. „Warum sich da auch des öfteren Spitzenpersonal der Linkspartei tummelt, ist mir bis heute schleierhaft. Zeigt aber auch die Affinität von Teilen der Partei zur Querfront.“ – Meinst Du wirklich, das Christoph Spehr eine Affinität zur Querfront hat?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s