Antisemiten-Bullshitbingo bei #Maischberger

Bei Maischberger fand ein „israelkritisches“ Bullshitbingo statt. Vier besonders schöne Perlen daraus:
„israelischer Terror“ Norbert Blüm
„dass nicht nur über den Holocaust gesprochen wird, sondern dass auch palästinensische Narrative ihren Platz haben.“ Gemma Pörzgen
„Der menschgewordene Gott der Christen war Semit.“ Norbert Blüm
„Der Zentralrat der Juden kritisiert völlig zu Recht, was in Berlin-Friedenau mit diesem Schüler passiert, aber er kritisiert nicht, was in Gaza an Menschenrechtsverletzungen von Israel begangen wird!“ Rolf Verleger
Bei den Salonkolumnisten zur Diskussionsrunde: http://www.salonkolumnisten.com/hellste-kerze-bluem/
In ein paar Stunden bringen wir noch einen kleinen Faktencheck zum sog. „Faktencheck“. 
Screenshot: https://twitter.com/maischberger/status/877657453428580357
„Es ist zu hoffen, dass der Film wenigstens unter den Zuschauern etwas in Bewegung gesetzt hat. Gewiss, er ist einseitig, angreifbar, teilweise geschwätzig, selbstverliebt – und ja, er verfolgt eine Agenda, nämlich eine Kritik der einseitigen „Israelkritik“: Er dürfte deshalb weiterhin eine Ausnahme im öffentlich-rechtlichen Fernsehen sein, das auf keinen Fall in den Verdacht kommen will einen „projüdischen“ Film zu zeigen.“ Beitrag in der Welt
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s