Polizeieinsatz in Hamburg war eine Mischung aus Inkompetenz, bewusster Eskalation und Demokratiefeindlichkeit

Von Julia Schramm

„Dieser unkritische Umgang mit der Polizei macht mich mürbe, Leute. Klar, die machen auch nur ihren Job, klar, die sind auch nur Menschen und Kinder und haben Kinder und Mütter und Väter und überhaupt sind das doch Menschen. Aber ehrlich interessiert das hier nur wenig – was wir das letzte Wochenende gesehen haben war ein völlig unverhältnismäßiger, schlecht geplanter, noch schlechter umgesetzter Polizeieinsatz. 
Mal ehrlich: Wie inkompetent muss eine Polizeiführung sein, die 1 Jahr Zeit und Millionen hat diesen Einsatz zu planen, die sogar mit mehr (!) Militanten gerechnet hat und dann so kolossal zu versagen? 20k Polizisten schaffen es nicht 1k Militante davon abzuhalten Straßenzüge mit brennenden Autos zu versehen. Und wenn es keine Inkompetenz war, dann war die Eskalation gewollt und das wäre noch schlimmer. 
Was wir halbwegs wissen: Journalist_innen wurden aktiv an der Arbeit gehindert, friedlicher Protest wurde unter völlig fadenscheinigen Vorwürfen zusammengekloppt, militarisierte Polizei setzte Wasserwerfer gegen Leute auf Häuserdächern ein und nahm Tote ganz bewusst in Kauf, teilweise wurden Eskalationen laufen gelassen. Die Hundertschaften wurden gezielt scharf gemacht für dieses Ereignis und inwiefern es auch Provokateure seitens der Polizei gab – nun das ist eine Frage für einen Untersuchungsausschuss. 
Denn das muss passieren. Es muss untersucht werden. Aber solange sich jeder und jede hinstellt und lauthals brüllt, dass die Polizei NICHTS falsch gemacht hat, dass das alles super lief und die linksversifften Gutmenschterrorist_innen Hamburg zerstören wollten, weil sie aus der Hölle kommen, wird das nichts. Es ist ein Elend.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s