Irgendwas stimmt nicht mit diesen Wahlkampf 

Von Eva Horn

Ich finde diesen Wahlkampf übrigens überhaupt nicht langweilig, sondern beängstigend.
Die AfD-Spitzenkandidatin darf im ZDF Morgenmagazin ungestört darüber plaudern, dass man über die Wortwahl politisch anders denkende Menschen in einem fremden Land „entsorgen“zu wollen, streiten könne, aber grundsätzlich daran nichts auszusetzen sei.
Der Spitzenkandidat der Liberalen ignoriert das Wissen über das Zustandekommen von Grenzwerten, verbreitet falsche Fakten, aber hej, sein Wahlwerbespot ist so cool.
Beim Wahl-O-Mat kann man die Frage beantworten, ob es nicht langsam auch mal gut sei mit der Erinnerungskultur an die Verbrechen des Nationalsozialismus. 
Das linke Portal „indymedia.linksunten“ wird verboten und es wird behauptet, man habe bei den Verantwortlichen Waffen gefunden. Eine Behauptung, die man später zurücknehmen muss, interessiert aber keinen, Hauptsache, linkes Gefahrenpotential.
In Mecklenburg-Vorpommern haben ein Polizist und ein Politiker Todeslisten von Linken geführt, aber das reicht nicht für eine Festnahme.
In Hamburg wird ein G20-Demonstrant zu über zwei Jahren Haft verurteilt, weil er eine Flasche geworfen haben soll und sich in Embryo-Haltung einer Festnahme widersetzt haben soll.
Unterdessen philosophiert ein CDU-Staatssekretär über den Sinn und Unsinn von englischsprachigen Cafés und über Geburten, die niemals nicht spontan stattfänden. 
Martin Schulz freut sich darauf, abends von SCHÖNEN (ich meinte natürlich NETTEN, danke an die Hinweisgeberin) Moderatorinnen interviewt zu werden, findet es aber gar nicht gut, dass Töchter weniger verdienen als Söhne.
Karl-Theodor zu Guttenberg ist wieder da und findet „Es sei irgendwann auch mal gut.“
Ja, ne, ist klar.
(Danke an Helga für die Inspiration)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s