9/11: Die Zäsur findet immer noch statt

von „Kein Mensch ist illegal“

Vor 16 Jahren haben eine Hand voll Arschlöcher eine ganze Religion in den Dreck gezogen. Kein Datum hat unserer Gesellschaft so sehr gespaltet wie der 11. September.
Auch nach 16 Jahren sind wir in Gedanken bei den Opfern dieses Tages. Egal ob sie an diesem Tag verstorben sind, oder noch heute mit den indirekten Folgen wie Islamophobie und Rassismus leiden.
Foto: Bob Jagendor

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s